Häufig behandelte Krankheitsbilder

Geistige und seelische Erkrankungen

Wir behandeln Patienten mit verschiedenen Erkrankungen, dazu gehören unter anderem:

  • Depressionen
  • Angsterkrankungen
  • Alzheimersche Erkrankungen oder andere Demenzen
  • Psychische Begleiterkrankungen der „Parkinson Erkrankung“
  • Psychosen
  • Erlebnisreaktive Erkrankungen
  • Suchterkrankungen
  • Neuropsychiatrische Erkrankungen

Typische geistige und seelische Erkrankungen sind zum Beispiel:

In der Klinik für Gerontopsychiatrie des Krankenhauses Elbroich werden vorrangig Menschen ab dem 60. Lebensjahr mit verschiedenartigen psychischen Störungen diagnostiziert und behandelt. Das Schlaflabor der Klinik steht darüber hinaus allen Altersgruppen zur Verfügung.

Der Klinik für Gerontopsychiatrie werden Patientinnen und Patienten von niedergelassenen Ärzten oder anderen Krankenhäusern zugewiesen, die einer intensiven psychiatrischen Krankenhausbehandlung hinsichtlich der Diagnostik und Behandlung psychischer Störungen bedürfen. Neben der vollstationären ist auch eine tagesklinische Einweisung und Behandlung möglich. Schwere Depressionen, aber auch Demenzerkrankungen, die mit einem Nachlassen des Gedächtnisses einhergehen, oft begleitet von zusätzlichen Verhaltensstörungen, werden einer modernen psychiatrischen Diagnostik und Behandlung auf jeweils spezialisierten Teilstationen unterzogen. Mitunter sind die Patienten noch berufstätig und sollen nach Überwältigung ihrer seelischen Krise auch wieder aktiv ihr Arbeitsleben gestalten.

Um auch langfristige Therapieerfolge zu bewirken, ist die intensive Einbindung der Angehörigen/Bezugspersonen während des Behandlungsprozesses ein wichtiger Schwerpunkt.

Unser Therapie- und Behandlungsangebot umfasst insgesamt:

  • Einzel- und Gruppen-Psychotherapie
  •  psychiatrische Bezugspflege
  • Ergotherapie
  • Musiktherapie
  • Lichttherapie
  • Qigong
  • Autogenes Training
  • Hypnose
  • Hirnleistungstraining, auch computergestützt
  • Sozialtherapie
  • Krankengymnastik und physikalische Therapie
  • Medikamentöse Therapie
  • Angehörigengruppen

Eine effektive Behandlung des psychisch erkrankten Menschen ist nur unter einem ganzheitlichen Gesichtsfeld optimal realisierbar. Dies verlangt auch eine gute Kooperation mit Ärzten anderer Fachrichtungen, wie zum Beispiel der Neurologie, Inneren Medizin oder Geriatrie. Darüber hinaus ist eine enge sozialpsychiatrische Anbindung der Klinik mit den entsprechenden Einrichtungen der Stadt Düsseldorf und ihrer Umgebung unabdinglich.

Zurück

Elbroich Aktuell

Zufriedenheit liegt über Bundesdurchschnitt: TK-Versicherte loben Einrichtungen im VKKD

Patienten der TK wählen Augusta- und Marienkrankenhaus unter die Besten in NRW

[mehr]

Kurse für pflegende Angehörige 2014

Pflegende Angehörige sind vielfach mit ihrer Situation überfordert - im schlimmsten Fall drohen ein ...

[mehr]

Ehrenamtliche Damen und Herren für das Krankenhaus Elbroich gesucht

Haben Sie Interesse, uns ehrenamtlich zu unterstüzen? Nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf!

[mehr]